Sie sind hier: Startseite / Nachrichten / Einsätze / Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person, Kohlenbach

Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person, Kohlenbach

erstellt von Thilo Haberstroh zuletzt verändert: 27.12.2018 23:28
27.12.2018 Einsatz für die Abteilung Waldkirch

Der Fahrer eines Kleinwagens verlor am Donnerstagmittag auf der kurvenreichen Strecke im Kohlenbach kurz vor dem Berggasthof Linde die Kontrolle über sein Fahrzeug, durchbrach einen Weidezaun und rollte einen sehr steilen Abhang hinab. Nach etwa 35 Metern kam das Fahrzeug in einem Bachbett zum Stehen. 3 der 4 Insassen wurden dabei leicht verletzt, eine Person erlitt schwere Verletzungen und war im Fahrzeug eingeklemmt. Unter der Leitung des stellvertretenden Gesamtkommandanten Peter Fuchs sicherten die Kräfte der Feuerwehr den Wagen vor weiterem Abrutschen und befreiten die eingeklemmte Person mithilfe von schwerem Rettungsgerät. Alle Insassen wurden in Krankenhäuser gebracht, die schwer verletzte Person wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen.

Neben den 20 Feuerwehrleuten und Kreisbrandmeister Christian Leiberich waren mehrere Rettungswagen, Notarzt, ein Rettungshubschrauber, Polizei sowie die Helfer vor Ort aus Kollnau im Einsatz. Dieser dauerte rund anderthalb Stunden, am Kleinwagen entstand Totalschaden.

(174)

27.12.2018 VU Kohlenbach

27.12.2018 VU Kohlenbach 2

abgelegt unter: Einsatz
RSS-Feed

Alle Nachrichten der Feuerwehr Waldkirch sind ab sofort als RSS-Feed verfügbar. Die URL lautet:

http://www.feuerwehr-waldkirch.de/nachrichten/RSS

« März 2019 »
März
MoDiMiDoFrSaSo
123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031