Sie sind hier: Startseite / Nachrichten / Einsätze / Verkehrsunfall, Fahrzeug in Elz

Verkehrsunfall, Fahrzeug in Elz

erstellt von Thilo Haberstroh zuletzt verändert: 08.05.2021 12:51
08.05.2021 Einsatz für die Abteilungen Buchholz und Waldkirch

Samstagmorgen wurde der Leitstelle Emmendingen ein Verkehrsunfall auf der K5103, der Straße zwischen Buchholz und Denzlingen, gemeldet. Den Anrufern zufolge befand sich ein Fahrzeug in der Elz, eine Person zudem im Fahrzeuginnern. Alarmiert wurden die Abteilungen Buchholz und Waldkirch, Rettungsdienst, Kreisbrandmeister, THW mit Tauchern, DLRG und die Polizei.

Vor Ort fanden die ersten Einsatzkräfte folgende Lage vor: Ein PKW stand etwas unterhalb der Brücke bei der Pfauengasse mittig in der Elz. Eine Person saß im Fahrzeug, sie war ansprechbar, jedoch konnte sie aufgrund der hohen Fließgeschwindigkeit der Elz nicht aussteigen. Ebenso konnten Einsatzkräfte der Feuerwehr wegen Wasserstand und Strömung nicht zum Fahrzeug vordringen. Der Kontakt zur verunfallten Person wurde aufrecht erhalten, während das Fahrzeug gesichert wurde, um eine Rettung einzuleiten und ein weiteres Abtreiben des PKWs in der Elz zu verhindern. Pegelstand und Strömung bargen für eine Rettung vom Ufer aus zu hohe und unkalkulierbare Risiken, weshalb ein Rettungshubschrauber zur Windenrettung hinzugezogen wurde. Auf diese Weise konnte die Person schließlich befreit, sicher an Land gebracht und dem Rettungsdienst übergeben werden. Sie wurde zur weiteren Versorgung und Untersuchungen in eine Klinik verbracht.

Abschließend wurde das verunfallte Fahrzeug geborgen. Wie es zu dem Unfall kam ist derzeit noch unklar, die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Aus der Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Freiburg:

"Eine 72-jährige Pkw-Fahrerin befuhr am Samstag, 08.05.2021, gegen 08:15 Uhr, die Kreisstraße 5103 von Denzlingen nach WK-Buchholz.

Im Verlauf einer Rechtskurve kam die Fahrzeugführerin nach links von der Fahrbahn ab, überschlug sich und kam in der Folge in der Elz zum Stehen.

Die Fahrzeugführerin musste mit Hilfe eines Rettungshubschraubers und Seilwinde aus dem Fahrzeug geborgen werden, da ein direktes Herankommen an den Pkw für die Rettungskräfte nicht möglich war.

Die Fahrzeugführerin wurde nach ihrer Bergung gegen 09:30 Uhr zur Untersuchung in ein Krankenhaus verbracht. Sie wurde bei dem Verkehrsunfall leicht verletzt.

Als Ursache für den Verkehrsunfall steht ein medizinischer Notfall der Fahrzeugführerin im Raum. Die Ermittlungen wurden vom Polizeirevier Waldkirch aufgenommen.

Bei dem Bergungs- und Rettungseinsatz waren insgesamt 40 Feuerwehrangehörige der Feuerwehren Waldkirch mit Ortsteil Buchholz, 1 Hubschrauberbesatzung mit Notarzt, weitere 14 Rettungskräfte des DRK und DLRG, das Technische Hilfswerk sowie die Polizei mit drei Beamten im Einsatz.

Die Bergung des Pkw war gegen 11:30 Uhr beendet."

Quelle

(73)

08.05.2021 VU Fahrzeug in Elz

abgelegt unter: Einsatz
RSS-Feed

Alle Nachrichten der Feuerwehr Waldkirch sind ab sofort als RSS-Feed verfügbar. Die URL lautet:

http://www.feuerwehr-waldkirch.de/nachrichten/RSS

« Juni 2021 »
Juni
MoDiMiDoFrSaSo
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930