Sie sind hier: Startseite / Nachrichten / Einsätze / Verkehrsunfall B294, kurz nach Abfahrt Simonswald

Verkehrsunfall B294, kurz nach Abfahrt Simonswald

erstellt von Thilo Haberstroh zuletzt verändert: 12.11.2018 09:51
12.11.2018 Einsatz für die Abteilung Waldkirch
Verkehrsunfall B294, kurz nach Abfahrt Simonswald

VU B294 Höhe Stollen

Montagmorgen kam es auf der B294 zu einem Unfall zwischen einem PKW und einem Kleinbus. Der mit 5 Kindern besetzte Kleinbus fiel dabei auf die Seite, wodurch beide Fahrbahnen blockiert wurden. Wie die ersten Kräfte, die an der Unglücksstelle eintrafen, mitteilten, gab es keine eingeklemmten Personen. Die am Unfall beteiligten 5 Kinder und 3 Erwachsenen erlitten glücklicherweise nur leichte Verletzungen, alle wurden dennoch zur weiteren Untersuchung vom Rettungsdienst in umliegende Krankenhäuser und Kliniken gebracht.

Für die Dauer des Einsatzes und die aufwändige Bergung des Busses blieb die B294 in Höhe Stollen komplett gesperrt. Sie dauert zum Zeitpunkt dieser Meldung noch an.

Von den beteiligten Feuerwehren war die Abteilung Waldkirch mit 30 Einsatzkräften und die Abteilungen Gutach und Bleibach mit 14 Einsatzkräften vor Ort. Ebenfalls vor Ort befand sich Kreisbrandmeister Christian Leiberich, ein leitender Notarzt, 2 Rettungswägen des Rettungsdienstes sowie das SEG Ost des DRK mit 35 Einsatzkräften und ihrem Leistungsmodul Transport (welches u.a. 3 weitere Krankentransportwägen beinhaltet) unter der Leitung von Thorsten Konstanzer.

Kräfte der Polizei waren auch in den Einsatz eingebunden, der Unfallhergang wird noch ermittelt.

Aus der Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Freiburg:

"Nach bisherigem Kenntnisstand verlor die Fahrerin des Schulbusses infolge eines geplatzten Reifens die Kontrolle über ihr Fahrzeug und kollidierte in der Folge mit einer 61-jährigen PKW-Führerin, die durch den Unfall leichte Verletzungen erlitt. Zum Unfallzeitpunkt befanden sich fünf Kinder in dem Schulbus, welche nach aktuellem Stand auch alle ordnungsgemäß den Sicherheitsgurt angelegt hatten. Nicht zuletzt diesem Umstand dürfte es zu verdanken sein, dass bis dato lediglich leichte Verletzungen bei den Kindern zu konstatieren sind. Die Fahrerin des Schulbusses blieb bisherigen Erkenntnissen zufolge unverletzt. Die Sperrung der B 294 dauert zur Stunde infolge von Bergungsmaßnahmen noch an."

Quelle

(146)

12.11.2018 Stollen 1

12.11.2018 Stollen 2

12.11.2018 Stollen 3

12.11.2018 Stollen 4

abgelegt unter: Einsatz
RSS-Feed

Alle Nachrichten der Feuerwehr Waldkirch sind ab sofort als RSS-Feed verfügbar. Die URL lautet:

http://www.feuerwehr-waldkirch.de/nachrichten/RSS

« Dezember 2018 »
Dezember
MoDiMiDoFrSaSo
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31