Sie sind hier: Startseite / Nachrichten / Einsätze / Vegetationsbrand, Brandmeldeanlage und brennende Terrassendielen

Vegetationsbrand, Brandmeldeanlage und brennende Terrassendielen

erstellt von Thilo Haberstroh zuletzt verändert: 15.08.2019 15:15
10. und 11.08.2019: Einsätze für die Abteilungen Siensbach, Waldkirch und Kollnau
Vegetationsbrand, Brandmeldeanlage und brennende Terrassendielen

Vegetationsbrand Siensbach

Auf Anforderung der Polizei wurde am Samstagnachmittag die Abteilung Siensbach zum Löschen eines Reisigfeuers gerufen. Das Feuer befand sich bergseitig des Dobels im Kandelwald. Da sich das Legen einer zusätzlichen Wasserversorgung für die Löschmaßnahmen, gemessen am Umfang des Feuers, zu aufwendig erwies, alarmierte die Abteilung Siensbach ein zusätzliches Tanklöschfahrzeug der Abteilung Waldkirch nach. Dieses reichte aus, um den Brand vollends zu löschen. Neben den Kräften der Polizei, die von Beginn an in den Einsatz miteinbezogen und in Kontakt mit dem Verursacher standen, waren 25 Feuerwehrangehörige aus Siensbach und Waldkirch vor Ort.

Noch während die Löschmaßnahmen im Wald bei Siensbach durchgeführt wurden, löste die Brandmeldeanlage der Lebensgemeinschaft am Bruckwald einen weiteren Alarm für die Abteilung Waldkirch aus. Hier konnte nach kurzer Erkundung Fehlalarm festgestellt werden, ausgelöst durch den Dampf von kochendem Essen.

Am Sonntag ging auf der Integrierten Leitstelle Emmendingen um die Mittagszeit ein Notruf ein: Brennende Grillkohlen waren aus einem Grill gefallen, nach Aussage des Anrufers waren eigene Löschmaßnahmen erfolglos und Feuer drohte auf die Fassade des Gebäudes überzugreifen. Die hinzu alarmierten Abteilungen Kollnau und Waldkirch hatten den Brand schnell gelöscht und konnten eine Ausbreitung verhindern. Die Terrassendielen, welche vom Brand betroffen waren, mussten jedoch aufgesägt werden, damit mögliche Glutnester darunter aufgespürt und abgelöscht werden konnten. Nach abschließender Kontrolle mit der Wärmebildkamera konnten die 45 Feuerwehrleute, die sich teils am Einsatzort und teils in unmittelbarer Nähe in Bereitstellung befanden, wieder abrücken.

Nachtrag vom 15.08.2019 und ergänzend zu obigem: Bereits am Freitag, den 09.08.2019, wurde die Abt. Siensbach gegen 15.00 Uhr zu einem Reisigfeuer in den Wald im weiteren Verlauf des Gehrenwegs alarmiert; die Anforderung kam von der Polizei. Das Feuer wurde in Absprache mit der Polizei und dem anwesenden Landwirt gelöscht.

(79-82)

10.08.2019 Vegetationsbrand Siensbach

abgelegt unter: Einsatz
RSS-Feed

Alle Nachrichten der Feuerwehr Waldkirch sind ab sofort als RSS-Feed verfügbar. Die URL lautet:

http://www.feuerwehr-waldkirch.de/nachrichten/RSS

« August 2019 »
August
MoDiMiDoFrSaSo
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031