Sie sind hier: Startseite / Nachrichten / Einsätze / Unterstützungeinsatz Glottertal, Großbrand

Unterstützungeinsatz Glottertal, Großbrand

erstellt von Thilo Haberstroh zuletzt verändert: 03.12.2023 08:51
03.12.2023 Einsatz für die Abteilung Waldkirch

Der Integrierten Leitstelle Freiburg wurde am Sonntag gegen 04.30 Uhr der Brand eines landwirtschaftlichen Anwesens in Glottertal mitgeteilt. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Glottertal stand das Anwesen bereits im Vollbrand. Unverzüglich wurden weitere Wehren nachalarmiert, neben Heuweiler und Gundelfingen auch die Drehleitern aus Denzlingen und Waldkirch. Die Löschmaßnahmen erfolgten mit massivem Kräfteeinsatz, auch um eine Ausbreitung des Feuers auf nahestehende Gebäude zu verhindern. Um die Abdeckung für die fehlenden Drehleitern im Gebiet Waldkirch und Denzlingen zu gewährleisten wurde die Drehleiter der Feuerwehr Teningen angefordert, welche sich in diesem Gebiet für mögliche Einsätze in Bereitschaft begab.

Die Drehleiter der Feuerwehr Waldkirch konnte zum Zeitpunkt dieser Meldung (08.30 Uhr) vom Einsatzort in Glottertal wieder abgezogen werden, wo aktuell noch umfangreiche Nachlöscharbeiten im Gang sind. Nach ersten Angaben mussten dort Personen mit dem Verdacht auf Rauchgasintoxikation in Kliniken verbracht werden, Tiere kamen demnach keine zu Schaden.

In den Tagen zuvor wurde die Abteilung Waldkirch zwei weitere Male alarmiert: Am 28.11.2023 galt es, die Feuerwehr Simonswald ebenfalls mit der Drehleiter bei einem ausgelösten Heimrauchmelderalarm zu unterstützen, der sich als Fehlalarm herausstellte. Zudem wurde sie bei einer Türöffnung in Waldkirch alarmiert, hierbei handelte es sich ebenfalls um einen Fehlalarm.

(203-205)

abgelegt unter: Einsatz
RSS-Feed

Alle Nachrichten der Feuerwehr Waldkirch sind ab sofort als RSS-Feed verfügbar. Die URL lautet:

http://www.feuerwehr-waldkirch.de/nachrichten/RSS

« April 2024 »
April
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930