Sie sind hier: Startseite / Nachrichten / Einsätze / Umgefallener Bagger, Öl auf Gewässer

Umgefallener Bagger, Öl auf Gewässer

erstellt von Thilo Haberstroh zuletzt verändert: 05.07.2018 14:22
05.07.2018 Einsatz für die Abteilung Waldkirch
Umgefallener Bagger, Öl auf Gewässer

Auslaufende Betriebsstoffe auf Gewässer

Folgemeldung 05.07.2018, 14.15 Uhr: Der Bagger konnte wieder aufgerichtet und die ausgelaufenen Betriebsstoffe aufgenommen werden. Im Verlaufe des gesamten Einsatzes waren neben Gesamtkommandant Christian Klein auch Mitarbeiter verschiedener Dezernate der Stadt Waldkirch vor Ort bzw. mit der Feuerwehr in direktem Kontakt. Momentan sind die Einsatzkräfte noch mit dem Abbau der errichteten Sperren beschäftigt, verunreinigtes Bindemittel wird zur Entsorgung und eingesetzte Ölsperren zwecks Reinigung zu Spezialfirmen gebracht. Für die unten genannten Feuerwehrangehörigen endet der Einsatz nun nach knapp 7 Stunden.

Folgemeldung, 05.07.2018, 11.40 Uhr: Seitens der Freiwilligen Feuerwehr Emmendingen sind 3 Fahrzeuge und 18 Feuerwehrleute mit zusätzlichem Bindemittel eingetroffen, die weitere Sperren errichten und die Feuerwehr Waldkirch unterstützen. 

Folgemeldung, 05.07.2018, 11.15 Uhr: Das Bergen des umgefallenen Baggers verzögert sich - es werden weitere, schwere Baumaschinen benötigt, die in der Lage sind, diesen wieder aufzurichten. Daher treten immer noch Betriebsstoffe aus dem auf der Seite liegenden Bagger aus, auf welche die Einsatzkräfte keinen direkten Zugriff haben und eine Abdichtung daher nicht möglich ist. Der Vorrat an Ölsperren und speziellem Gewässer-Ölbindelmittel der Feuerwehr Waldkirch ist nahezu aufgebraucht, weshalb nun die Freiwillige Feuerwehr Emmendingen zur Unterstützung nachgefordert wurde. Diese bringen weitere Ölbindemittel an die Einsatzstelle und werden zustätzliche Ölsperren in der Elz errichten.

Erstmeldung, 05.07.2018, 8.10 Uhr: Die Leitstelle Emmendingen alarmierte am Donnerstagmorgen unter dem Stichwort "auslaufende Betriebsstoffe auf Gewässer" die Abteilung Waldkirch zur Fischermatte. Bei Arbeiten in der Elz im Bereich der "Langmure" (Wehr bei der dortigen Fußgängerbrücke) ist ein Bagger auf die Seite gefallen, weshalb auch größere Mengen Betriebsstoffe (u.a. Hydrauliköl) auslaufen. Derzeit sind die Einsatzkräfte damit beschäftigt, mehrere Ölsperren auf der Elz sowie dem dort abgehenden Mühlbach zu errichten, um die bereits ausgedrungenen Flüssigkeiten einzugrenzen. Parallel wird versucht, das weitere Ausdringen von Öl am Bagger zu verhindern. 25 Einsatzkräfte befinden sich unter der Leitung des Abteilungskommandanten Frank Stader im Einsatz, das Wasserwirtschaftsamt bzw. Umweltschutzamt wurde zu Beginn des Einsatzes kontaktiert, diese entsanden ebenfalls Mitarbeiter zur Einsatzstelle. Vor Ort befinden sich zudem Kräfte der Polizei. Der Baggerfahrer blieb nach ersten Angaben unverletzt. Der Einsatz dauert zum Zeitpunkt dieser Meldung noch an, wir berichten weiter.

(77)

05.07.2018 Bagger 1

05.07.2018 Bagger 2

05.07.2018 Bagger 3

abgelegt unter:
RSS-Feed

Alle Nachrichten der Feuerwehr Waldkirch sind ab sofort als RSS-Feed verfügbar. Die URL lautet:

http://www.feuerwehr-waldkirch.de/nachrichten/RSS

« September 2018 »
September
MoDiMiDoFrSaSo
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930