Sie sind hier: Startseite / Nachrichten / Einsätze / Sturmschaden und Funkenschlag an Stromkabel

Sturmschaden und Funkenschlag an Stromkabel

erstellt von Thilo Haberstroh zuletzt verändert: 26.06.2022 12:16
23.06.2022 Einätze für die Abteilung Waldkirch
Sturmschaden und Funkenschlag an Stromkabel

Einsatzkräfte am Stadtrainsee

Im Zusammenhang mit dem Unwetter am Donnerstagabend ereigneten sich Einsätze für die Abteilung Waldkirch. Abgebrochene, teils große Äste wurden in der Schlettstadtallee und im Max-Barth-Weg gemeldet. Sie wurden von der Abteilung Waldkirch mit Motorsägen entfernt, so dass keine Gefahr mehr von ihnen ausging.

Kurz danach, gegen 23.45 Uhr, wurde die Abteilung Waldkirch dann an den Stadtrainsee alarmiert. Dort hatte es einen Stromausfall gegeben. Bewohner meldeten zudem Funkenschlag, einhergehend mit Knallgeräuschen, die am Boden im dortigen Park zu sehen waren. Polizei und Feuerwehr fanden ein freiliegendes und beschädigtes Kabel, das aus dem Boden ragte und welches für die lichtbogenartigen Effekte sowie für den Stromausfall ursächlich sein musste. Der zuständige Stromversorger wurde hinzugerufen. Das Gebiet wurde abschließend großräumig abgesperrt und die Einsatzstelle an die eingetroffene Stadtwerke übergeben. Wie es zum Schaden an dem Kabel kam muss erst noch geklärt werden.

Nachtrag: Tags zuvor löste der Pegelstandsmelder am Altersbach zweimal Alarm aus. Da der Bach aber kaum Wasser führte, handelte es sich um Fehlalarme.

(117 - 121)

 

abgelegt unter: Einsatz
RSS-Feed

Alle Nachrichten der Feuerwehr Waldkirch sind ab sofort als RSS-Feed verfügbar. Die URL lautet:

http://www.feuerwehr-waldkirch.de/nachrichten/RSS

« Dezember 2022 »
Dezember
MoDiMiDoFrSaSo
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031