Sie sind hier: Startseite / Nachrichten / Einsätze / Rauchmelderalarm in privatem Haushalt

Rauchmelderalarm in privatem Haushalt

erstellt von Thilo Haberstroh zuletzt verändert: 18.02.2015 19:06
18.02.2015 Einsatz für die Abteilungen Kollnau und Waldkirch

Am frühen Mittwochabend bemerkten Anwohner der Vogteistraße in Kollnau in einem mehrstöckigen Wohnhaus Brandgeruch und alarmierten die Feuerwehr. Die ersten Einsatzkräfte vor Ort konnten den Verdacht bestätigen und die Wohnung lokalisieren, aus welcher neben dem Brandgeruch auch das Warnsignal eines elektronischen Rauchmelders drang. In dem Moment, als sich die Feuerwehr Zugang zur Wohnung verschaffen wollte, öffnete die Bewohnerin die Tür und brach vor den Rettungskräften zusammen. Diese versorgten die Frau, brachten sie aus dem Gefahrenbereich und übergaben sie zur weiteren Behandlung dem Rettungsdienst, welcher sich ebenfalls vor Ort befand. Wie sich herausstellte lag der Grund für die Verrauchung in der Küche, in welcher verbranntes Essen auf dem angeschalteten Herd stand. Löschmaßnahmen waren nicht notwendig, jedoch die ausreichende Belüftung der Wohnung. Die gerettete Person wurde mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung vom Rettungsdienst ins Krankenhaus überführt.

Insgesamt waren 15 Feuerwehrangehörige der Abteilung Kollnau unter der Leitung von Zugführer Rouven Glaser und 5 Feuerwehrangehörige aus der Abteilung Waldkirch nebst Drehleiter unter der Leitung des Abteilungskommandanten Marco Dufner im Einsatz.

Im Einsatz befanden sich neben Feuerwehr und Rettungsdienst auch Kräfte der Polizei.

(19)

abgelegt unter: Einsatz
RSS-Feed

Alle Nachrichten der Feuerwehr Waldkirch sind ab sofort als RSS-Feed verfügbar. Die URL lautet:

http://www.feuerwehr-waldkirch.de/nachrichten/RSS

« September 2020 »
September
MoDiMiDoFrSaSo
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930