Sie sind hier: Startseite / Nachrichten / Einsätze / Personensuche in Gewässer

Personensuche in Gewässer

erstellt von Thilo Haberstroh zuletzt verändert: 05.01.2015 19:53
04.01.2015 Einsatz für die Abteilung Waldkirch
Personensuche in Gewässer

Personensuche

Um die Mittagszeit wurde die Abteilung Waldkirch seitens der Polizei zu einer Personensuche alarmiert. Passanten sahen im Bereich eines Supermarktes - Freiburgerstraße Ecke Bürgerwehrstraße - eine leblose Person treibend im Wasser des Gewerbekanals. Die sofort eingeleitete Rettungsaktion, an welcher auch die DLRG Waldkirch beteiligt war, postierte Personal an den stromabwärts strategisch wichtigen Stellen und begann umgehend mit der Suche. Im Bereich der Essotankstelle in der Freiburgerstraße, an welcher der Kanal unter den Häusern durchführt, wurden Rettungstaucher ins Wasser abgelassen um die Suche unter den Häusern weiterführen zu können. Im Verlauf des Einsatzes wurden auch weitere Feuerwehren des Landkreises alarmiert um entsprechende Stellen an der Elz abzusichern, da man nicht ausschließen konnte, dass die gesuchte Person bereits in die Elz getrieben war. Zur Absicherung besetzt wurden unter anderem die Galgenbrücke sowie die Brücke im Bereich des unteren Amtsfeldes und an der L186 in Richtung Buchholz.

Gefunden wurde die Person schließlich treibend im Wasser des Gewerbekanals im Bereich der Galgenbrücke hinter den dortigen Schrebergärten. DLRG und Feuerwehr bargen den leblosen Körper, Rettungsdienst und Notarzt konnten leider nur noch den Tod feststellen.

Ebenfalls im Einsatz befanden sich Kräfte der Polizei. Insgesamt waren 30 Feuerwehrangehörige unter der Leitung des stellvertretenden Stadtkommandanten Peter Fuchs an der Suche beteiligt.

05.01.2015 - aus dem Polizeibericht:

"Freiburg (ots) - Am 04.01.2014 wurde der Polizei gegen 12:10 Uhr mitgeteilt, dass im Gewerbekanal Waldkirch, auf Höhe der Freiburger Straße, eine tote Person treiben würde.

Durch den gemeinsamen Einsatz der Feuerwehr Waldkirch, der DLRG Waldkirch und des Polizeireviers Waldkirch konnte die leblose männliche Person kurz vor 13:00 Uhr westlich der Emmendinger Straße aus dem Wasser geborgen werden.

Die heutigen Abklärungen ergaben, dass es sich bei dem Verunglückten um einen 35jährigen Mann aus Waldkirch handelt. Die rechtsmedizinische Untersuchung wird am Mittwoch durchgeführt. Hinweise auf eine Fremdeinwirkung liegen nicht vor."

Quelle

 

Bericht der Badischen Zeitung vom 04.01.2015

Bericht der Badischen Zeitung vom 05.01.2015

 

(3)

abgelegt unter: Einsatz
RSS-Feed

Alle Nachrichten der Feuerwehr Waldkirch sind ab sofort als RSS-Feed verfügbar. Die URL lautet:

http://www.feuerwehr-waldkirch.de/nachrichten/RSS

« September 2020 »
September
MoDiMiDoFrSaSo
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930