Sie sind hier: Startseite / Nachrichten / Einsätze / Person in Gewässer

Person in Gewässer

erstellt von Thilo Haberstroh zuletzt verändert: 04.02.2021 15:44
04.02.2021 Einsatz für die Abteilung Waldkirch

Um die Mittagszeit meldeten aufmerksame Passanten über Notruf, dass in Höhe des Jünglingsstegs eine Person in der starken Strömung der Elz treiben würde. Die Integrierte Leitstelle Emmendingen alarmierte daraufhin mehrere Rettungs- und Hilfsorganisationen, darunter die Abteilung Waldkirch. Es trafen weitere Notrufe ein, der letzten Meldung nach befand sich die Person in kürzester Zeit in Höhe des Beruflichen Schulzentrums in der Merklinstraße, wo couragierte Mitarbeiter die Lage erkannten und ohne Zögern handelten. Mithilfe eines Seiles konnten sie die Person noch vor dem Eintreffen der Einsatzkräfte sicher und unverletzt ans Ufer retten.

Wie sich herausstellte, war der in Not geratene Mann mit seinem aufblasbaren Kajak auf der Hochwasser führenden Elz unterwegs, als er die Kontrolle verlor und aus dem Kanu fiel. Das Kanu selbst konnte von der Feuerwehr flussabwärts gesichtet und kurz vor Buchholz aus der Elz gezogen werden.

Bei einem Hochwasser führendem Gewässer sind derartige Aktivitäten immer mit Gefahren verbunden. Der Deutsche Kanu-Verband (DKV) weist ausdrücklich darauf hin, dass Kanufahrten bei Hochwasser mit einem erheblichen Risiko verbunden sein können - wie auch in diesem Fall zu sehen war. Durch dieses unvorsichtige Handeln wurde zudem die in diesen Fällen übliche Rettungskette ausgelöst. Da die Umstände einer möglichen Rettung von vorneherein nicht abzusehen und Personal- sowie Materialeinsatz nicht abzuschätzen sind, werden unter anderem Rettungsdienst, DLRG nebst Rettungstauchern, Feuerwehr und das Technische Hilfswerk alarmiert.

Wir bitten daher darum, derartige unnötige Aktivitäten während eines Hochwassers zum Schutz der eigenen Gesundheit und der Gesundheit von Helfern und Rettern zu unterlassen.

Ferner gilt auch während leicht sinkender Pegelstände nach wie vor unser Aufforderung: Bitte halten Sie sich von fließenden Gewässern fern. Beachten Sie mögliche Absperrungen. Lassen Sie bitte auch keine Hunde in die Nähe von fließenden Gewässern.

(20)

 

abgelegt unter: Einsatz
RSS-Feed

Alle Nachrichten der Feuerwehr Waldkirch sind ab sofort als RSS-Feed verfügbar. Die URL lautet:

http://www.feuerwehr-waldkirch.de/nachrichten/RSS

« Mai 2021 »
Mai
MoDiMiDoFrSaSo
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31