Sie sind hier: Startseite / Nachrichten / Einsätze / Kellerbrand, Gutach, Kandelstraße

Kellerbrand, Gutach, Kandelstraße

erstellt von Thilo Haberstroh zuletzt verändert: 24.10.2023 08:15
22.10.2023 Unterstützungseinsatz für die Abteilung Waldkirch

Gegen 6.40 Uhr wurde der Integrierten Leitstelle Emmendingen eine unklare Rauchentwicklung zwischen zwei Wohngebäuden in der Kandelstraße in Gutach gemeldet. Die erste Erkundung durch die Freiwillige Feuerwehr Gutach-Bleibach ergab, dass ein mehrstöckiges Wohngebäude komplett verraucht war, woraufhin die Alarmstufe erhöht und die Abteilung Siegelau, die Abteilung Waldkirch und die Führungsgruppe der Gesamtwehr Waldkirch nachalarmiert wurde. Der Brandherd befand sich im Keller des Wohnhauses, die umgehend eingeleiteten Löschmaßnahmen verhinderten eine weitere Ausdehnung des Feuers. Mehrere Atemschutztrupps durchsuchten zeitgleich sämtliche Stockwerke des Anwesens. Eine Person wurde gefunden, für diese kam jedoch jegliche Hilfe zu spät, sie konnte nur noch tot geborgen werden.

Im Einsatz befanden sich 86 Feuerwehrangehörige aus Gutach-Bleibach, Siegelau und Waldkirch sowie Kreisbrandmeister Christian Leiberich. Der DRK-Ortsverein war mit 13 Leuten vor Ort, zusätzlich 2 RTW, ein Notarzt und Kräfte der Polizei. Bürgermeister Sebastian Rötzer begab sich ebenfalls an die Einsatzstelle, um seitens der Gemeinde unterstützend zur Verfügung zu stehen.

Die Brandursache ist derzeit noch unklar. Das Kriminalkommissariat Emmendingen (Tel. 0761 882-2880) hat die Ermittlungen übernommen. Den Polizeibericht finden Sie hier: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Freiburg.

Da eine enorme Anzahl an Atemschutzträger benötigt wurde, wurde der Abrollbehälter Atemschutz (ABA) auf einem nahegelegenen Schulgelände stationiert. Hier konnten sich die Feuerwehrleute, die unter Atemschutz im Innern des Gebäudes waren, ihrer kontaminierten Einsatzkleidung entledigen. Alle verbrauchten Atemschutzflaschen wurden durch die sich im ABA befindlichen ersetzt, wodurch sämtliche Fahrzeuge aller Wehren vor Ort wieder über gefüllte Flaschen verfügten und dadurch wieder einsatzbereit waren. Die vom Brand und Brandrauch kontaminierte Einsatzkleidung wurde noch am Sonntagvormittag durch mehrere Angehörige der Feuerwehr Waldkirch im Rettungszentrum gereinigt, was zusätzlich einige Stunden in Anspruch nahm.

Im Anschluss an die umfangreichen Belügftungs- und Kontrollmaßnahmen konnten sämtliche Feuerwehren nach knapp drei Stunden Einsatzzeit wieder abrücken.

(188)

22.10.2023 Brand Gutach Kandelstrasse 1

22.10.2023 Brand Gutach Kandelstrasse 2

22.10.2023 ABA in Gutach

abgelegt unter: Einsatz
RSS-Feed

Alle Nachrichten der Feuerwehr Waldkirch sind ab sofort als RSS-Feed verfügbar. Die URL lautet:

http://www.feuerwehr-waldkirch.de/nachrichten/RSS

« März 2024 »
März
MoDiMiDoFrSaSo
123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031