Sie sind hier: Startseite / Nachrichten / Einsätze / FireFighter RUN 2018

FireFighter RUN 2018

erstellt von Thilo Haberstroh zuletzt verändert: 25.06.2018 12:56
23.06.2018 Alle Läufer kamen ins Ziel!
FireFighter RUN 2018

Die "HOT"-Teilnehmer der Gesamtwehr Waldkirch

Beim ersten FireFighter Run in Waldkirch nahmen auch Mitglieder der Gesamtwehr teil. Insgesamt gingen 68 Teilnehmer an den Start, darunter 16 Feuerwehrleute aus den Abteilungen Waldkirch, Kollnau und Suggental.

Von den 6 Läufern des 10km-Laufes in Sportkleidung erreichte der schnellste der Gesamtwehr, Gesamtkommandant Christian Klein, bereits nach 43:17 min das Ziel. Hier die Ergebnisse aller Teilnehmer der Gesamtwehr:

Christian Klein (Waldkirch) 43:17, Christoph Ahrens (Waldkirch) 46:21, Timm Wolfsperger (Suggental) 48:37, Marcel Drayer (Suggental) 48:37, Barbara Hentschel (Waldkirch) 59:58 und Manuel Fischer (Suggental) 1:14:51.

Am Start des "heißeren" HOT-Runs waren 10 Mitglieder der Gesamtwehr. Hier galt es 5km in kompletter Schutzausrüstung inklusive Atemschutzgerät (aber ohne Stiefel, Maske und Gurt - dennoch ca. 25 kg Gewicht) zurückzulegen. Die Strecke verlief von der Allee entlang der Elz, bis zur Brücke bei der L186 und wieder zurück. Während die Temperaturen in der schattigen Allee noch angenehm waren, hatten die Läufer auf ihrer Strecke nicht nur gegen die Zeit, sondern auch gegen die pralle Sonne zu kämpfen. Dennoch erreichten alle gesund und unbeschadet das Ziel, allen voran Florian Dufner (Waldkirch), der mit einer Zeit von 21:19 min nicht nur der schnellste der Gesamtwehr war, sondern sich dabei noch zeitgleich den 2. Platz des gesamten Laufes sicherte. Der 1. Platz ging übrigens an Martin Brieden, der die 5km in 20:06 min lief. Er war extra für diesen Lauf aus Krefeld angereist und erhielt somit die Siegerprämie in Höhe von 200,- €. Den 3. Platz belegte Torsten Hendel aus Holzgerlingen (22:57 min) und der 4. Platz ging wieder an einen Läufer der Gesamtwehr: Abteilungskommandant Maximilian Wehrle (Kollnau) lief nach 24:59 min über die Ziellinie. Die einzige Feuerwehrfrau, die an dem Hot-Rennen teilnahm, war Michaela Klausmann, der älteste Läufer Martin Hoch (Jahrgang 1961) - beide von der Abteilung Waldkirch. Hier die Ergebnisse aller "HOT"-Teilnehmer der Gesamtwehr:

Florian Dufner (Waldkirch) 21:19, Maximilan Wehrle (Kollnau) 24:59, Thomas Krüger (Kollnau) 27:50, Marcel Schätzle (Waldkirch) 30:13, Thilo Haberstroh (Waldkirch) 30:32, Volker Quade (Kollnau) 34:56, Jan Kowalewski (Waldkirch) 35:34, Martin Hoch (Waldkirch) 36:13, Michaela Klausmann (Waldkirch) 38:47 und Sascha Weber (Kollnau) 50:42.

Alle Ergebnisse lassen sich hier einsehen: FireFighter RUN 2018

Die Gesamtwehr der Feuerwehr Waldkirch gratuliert hiermit allen für ihre hervorragende Leistung und den Teamgeist, den sie während der Vorbereitungszeiten und dem Lauf gezeigt und gelebt haben. Respekt Leute: Gemeinsam stark!

23.06.2018 FFRUN 2

23.06.2018 FFRUN 3

23.06.2018 FFRUN 1

abgelegt unter:
RSS-Feed

Alle Nachrichten der Feuerwehr Waldkirch sind ab sofort als RSS-Feed verfügbar. Die URL lautet:

http://www.feuerwehr-waldkirch.de/nachrichten/RSS

« Juli 2018 »
Juli
MoDiMiDoFrSaSo
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031