Sie sind hier: Startseite / Nachrichten / Einsätze / Die letzte Übung in 2018

Die letzte Übung in 2018

erstellt von Thilo Haberstroh zuletzt verändert: 30.11.2018 10:22
29.11.2018 Unterricht und Schulung für die Gesamtwehr
Die letzte Übung in 2018

Übergabe des mobilen Rauchverschlusses

Die jährlichen Übungen enden im November für die Feuerwehrleute der Gesamtwehr gewöhnlich mit zusätzlichen Ausbildungen (wie z.B. Erste Hilfe, diese fand bereits statt) und Schulungen. Und somit endete das Übungsjahr 2018 am gestrigen Abend mit Vorträgen, an denen knapp 100 aktive Feuerwehrangehörige im Rettungszentrum in Waldkirch teilnahmen:

Manuel Baltasar von der Firma S-Gard erklärte den Teilnehmern, wie die persönliche Schutzausrüstung jedes einzelnen Feuerwehrmitgliedes zu pflegen ist und worauf jeder Einzelne achten kann, damit diese langlebige Sicherheit und Schutz gewährt. Sein Vortrag beinhaltete u.a. bebilderte Informationen, anhand denen die wichtigen Punkte bezüglich der Instandhaltung der Einsatzkleidung erklärt wurden und wie z.B. mit vom Einsatz stark verschmutzter Schutzausrüstung umgegangen werden muss, um Kontaminierungen und Gesundheitsschädigungen zu verhindern.

Manuela Volk und Joachim Hauser von der BGV informierten über versicherungstechnische Dinge: wie die Feuerwehrleute seitens der Stadt Waldkirch versichert sind, was es zu beachten gibt und wie die Leistungen der Versicherung bei Unfällen etc. während Einsätzen oder sonstigen Feuerwehrtätigkeiten erfolgen. Auch mögliche Zusatzversicherungen und Sondertarife für Feuerwehrangehörige, einer sogenannten "Blaulichtpolice", welche ehrenamtlich Tätige abschließen und somit erweiterte Zahlungen und Rabatte erhalten können, wurde vorgestellt. Manuela Volk und Joachim Hauser überreichten der Gesamtwehr Waldkirch zudem einen neuen, mobilen Rauchverschluss. Die Feuerwehr Waldkirch besitzt mehrere dieser Rauchschutzvorhänge, doch da sie in sehr vielen Einsätzen Anwendung finden, müssen sie auch von Zeit zu Zeit aufgrund Verschleiß erneuert werden. Wir freuen uns sehr über dieses Geschenk und danken hier an dieser Stelle nochmals recht herzlich dafür!

Den letzten Vortrag hielt Gesamtkommandant Christian Klein und behandelte darin den Umgang mit Druckluftflaschen. Hintergrund war der, dass es im Sommer nach einem Brand zu einem Vorfall kam: Beim Wechseln einer Druckluftflasche an einem Atemschutzgerät im Rettunsgzentrum ließ diese plötzlich erheblichen Druck ab und schoss unkontrolliert durch die Fahrzeughalle. Sie beschädigte dabei vier Fahrzeuge, Feuerwehrangehörige, die sich zum Zeitpunkt des Vorfalles in der Halle aufhielten, kamen glücklicherweise nicht zu Schaden. Wie ein unkontrollierbarer Druckabfall ausschaut und welche Kräfte dabei frei werden, ist in diesem Video auf Youtube ersichtlich, welches von Christian Klein bei seinem Vortrag in Teilen gezeigt wurde. Auch im vorliegenden Fall im Sommer war das Ventil der Flasche abgerissen, es geschah jedoch während des Flaschenwechsels ohne äußere Einwirkungen und bei völlig korrekter Behandlung, woraufhin der Vorfall dokumentiert und die zerstörte Flasche samt der Dokumentation an den Hersteller geschickt wurde. Druckluftflaschen obliegen speziellen, turnusmäßigen Prüfungen und obwohl an der Flasche im Sommer alle notwendigen Prüfungen durchgeführt und alle Vorschriften eingehalten wurden, war es Anlass genug, um nochmals auf Gefahren hinzuweisen und den Umgang mit den Druckluftflaschen zu vertiefen.

Mit noch einigen internen Informationen an die Wehrleute beendete Gesamtkommandant Christian Klein das Übungsjahr 2018. In Kürze werden die Dienstpläne für 2019 bekanntgegeben und das neue Übungsjahr beginnt bereits in der zweiten Januarwoche.

Die Gesamtwehr der Freiwilligen Feuerwehr Waldkirch dankt hiermit nochmals allen Rednern für ihre überaus informativen und sehr fachlichen Vorträge!

 

Bild oben rechts: Manuala Volk und Joachim Hauser von der BGV bei der Übergabe ihres Geschenkes, einem mobilen Rauchverschluss, an Gesamtkommandant Christian Klein.

Bild unten: Rund 100 Feuerwehrangehörige nahmen am Schulungsabend im Rettungszentrum teil.

30.11.2018 Schulungsabend im RZ

abgelegt unter: Einsatz
RSS-Feed

Alle Nachrichten der Feuerwehr Waldkirch sind ab sofort als RSS-Feed verfügbar. Die URL lautet:

http://www.feuerwehr-waldkirch.de/nachrichten/RSS

« Dezember 2018 »
Dezember
MoDiMiDoFrSaSo
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31