Sie sind hier: Startseite / Nachrichten / Einsätze / 2 Kleinbrände und Besetzung Rettungszentrum

2 Kleinbrände und Besetzung Rettungszentrum

erstellt von Thilo Haberstroh zuletzt verändert: 29.04.2021 09:12
28.04.2021 Einsätze für die Abteilung Waldkirch

Gleich drei unzusammenhängende Einsätze ereigneten sich am Mittwochnachmittag für die Abteilung Waldkirch innerhalb kürzester Zeit.

Gegen 14.50 Uhr wurde der Brand eines Busches auf einem Grundstück in der Elzstraße gemeldet. Kaum war dieses gelöscht und die Feuerwehr wieder auf dem Rückweg, ging der nächste Alarm ein. Passanten hatten einen qualmenden Baumstumpf bei der Alois-Rohrauer-Hütte (Gaisfelsenhütte) an der L186, der Fahrstraße zum Kandel, gemeldet. Auch dieses Feuer konnte rasch gelöscht und eine Ausbreitung verhindert werden. Wiederum auf dem Rückweg zum Rettungszentrum erreichte die Feuerwehr eine weitere Alarmierung. Aufgrund eines verunfallten Motorradfahrers wurde der Hugenwaldtunnel für den Verkehr komplett gesperrt. Das damit einhergehende hohe Verkehrsaufkommen im Stadtgebiet sorgte für erhebliche Verkehrsbehinderungen, weshalb das Rettungszentrum für den Fall weiterer Einsätze personell besetzt werden musste. Mit Auflösung der Sperrung, die knapp 2 Stunden andauerte, konnten die Feuerwehrangehörigen am frühen Abend wieder nach Hause.

(64, 65, 66)

Bilder: Brand eines Baumstammes an der Alois-Rohrauer-Hütte

Den Brand des Baumstammes im Wald möchten wir zum Anlass nehmen, um nochmals darauf hinzuweisen, dass vom 01. März bis 31. Oktober eines jeden Jahres ein generelles Rauchverbot im Wald gilt! 

 

28.04.2021 Brand Baumstamm Gaisfelsenhütte

abgelegt unter: Einsatz
RSS-Feed

Alle Nachrichten der Feuerwehr Waldkirch sind ab sofort als RSS-Feed verfügbar. Die URL lautet:

http://www.feuerwehr-waldkirch.de/nachrichten/RSS

« Mai 2021 »
Mai
MoDiMiDoFrSaSo
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31