Sie sind hier: Startseite / Nachrichten / Nachrichten

Nachrichten

erstellt von admin zuletzt verändert: 22.01.2012 19:33
Nachrichten

Neue Drehleiter für die Abteilung Waldkirch

erstellt von Frank Hentschel zuletzt verändert: 25.08.2013 19:06
Lesen Sie den Bericht auf der Homepage der Stadt Waldkirch
Neue Drehleiter für die Abteilung Waldkirch

Foto: FF Waldkirch

Brand in Tiefgarage

erstellt von Frank Hentschel zuletzt verändert: 24.08.2013 14:58
24.08.2013 In Kollnau brannte es in der Nacht in einer Tiefgarage

Die Abteilungen Kollnau und Waldkirch rückten in der Nacht von Freitag auf Samstag zu einem PKW Brand in einer Tiefgarage in die Werkheimstraße (Kollnau) aus.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte brannte ein PKW in Vollbrand. Die Brandbekämpfung erfolgte unter zwei Atemschutztrupps mit Wärmebildkamera unter anderem durch den Einsatz von Schaummittel.

Entsprechende Belüftungsarbeiten mittels Druckbelüfter und CO-Konzentrationsmessungen folgten abschließend durch die Einsatzkräfte.

Zur Brandursache und Schadenshöhe kann keine Aussage getroffen werden.

Einsatzleiter: Christian Klein

 

Weitere Einsatzkräfte: Kreisbrandmeister Jörg Berger, DRK Rettungsdienst und Ortsverein, Polizei

Drehleitereinsatz in Gutach

erstellt von Frank Hentschel zuletzt verändert: 04.09.2013 09:58
01.09.2013 Unterstützungseinsatz - Rettungsdienst

 

 

Zur Unterstützung des DRK Rettungsdienstes wurde die Drehleiter mit Besatzung nach Bleibach am Sonntagmittag angefordert.

Eine Patientin musste aus dem 2. Obergeschoss eines Wohnhauses unter Zuhilfenahme der Drehleiter transportiert werden.

Nach erfolgtem Einsatz der Feuerwehr wurde die Patientin zur weiteren Versorgung dem Rettungsdienst übergeben.

 

Weitere Einsatzkräfte: Rettungshubschrauber, DRK Rettungsdienst und DRK Ortsverein.

Einsatzleiter Feuerwehr: Abteilungskommandant Marco Dufner

Brandmeldeanlage der Firma Kautex

erstellt von Frank Hentschel zuletzt verändert: 07.09.2013 07:48
05.09.2013 Abendlicher Einsatz für die Abteilung Waldkirch

Die Abteilung Waldkirch rückte nach der Alarmierung zur Firma Kautex in die Mauermattenstraße am späten Donnerstagbend aus.

Unter Einsatzleiter Chr. Klein konnte festgestellt werden, dass die Brandmeldeanlage aufgrund eines technischen Defektes ausgelöst wurde.

Unterstützung DRK bei Notfalleinsatz

erstellt von Frank Hentschel zuletzt verändert: 07.09.2013 07:48
05.09.2013 Die Abteilung Waldkirch rückte in die August-Faller-Strasse aus

Am frühen Donnerstagabend wurde die Abteilung Waldkirch in die August-Faller-Straße angefordert. Aufgrund eines Notfalleinsatzes des DRK Rettungsdienstes wurde die Unterstützung der Abteilung Waldkirch angefordert.

 

Die Einsatzkräfte verschafften sich einen Zugang zu der hilflosen Person im 2. Obergeschoss und konnten somit dem Rettungsdienst den Patienten übergeben.

 

Einsatzleiter: Abteilungskommandant Marco Dufner

Brand in der Kleingartenanlage Bleichacker

erstellt von Frank Hentschel zuletzt verändert: 09.09.2013 07:33
07.09.2013 Einsatz für die Abteilung Waldkirch
Brand in der Kleingartenanlage Bleichacker

FF Waldkirch

 

Die Feuerwehrabteilung Waldkirch rückte am Samstagabend zu einem Gartenhüttenbrand in die Kleingartenanlage Am Bleichacker aus.

Der Brand wurde von aufmerksamen umliegenden Anwohnern bemerkt und der Rettungs- und Feuerwehrleitstelle Emmendingen gemeldet.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand das Gartenhäuschen in Vollbrand. Unter Atemschutz konnten die Kräfte durch den Einsatz von zwei

Strahlrohren den Brand schnell löschen. Ein naheliegendes Gartenhäuschen musste und wurde gegen eine weiter Brandaufschlagung geschützt.

 

Die Brandursache ist der Feuerwehr unbekannt.

 

Einsatzleiter: Kommandant Christian Klein

Weitere Einsatkräfte: Polizei

Angeforderte Drehleiter nach Kollnau

erstellt von Frank Hentschel zuletzt verändert: 13.09.2013 19:16
11.09.2013 Unterstützungseinsatz - Rettungsdienst

Am frühen Mittwochabend wurde die Abteilung Waldkirch nach Kollnau angefordert.

Mit der Drehleiter konnte ein Patient in der Seilmattenstraße aus dem 2. Obergeschoss transportiert und dem Rettungsdienst übergeben werden.

 

Einsatzleiter: Abteilungskommandant Marco Dufner

Fehlalarm am Donnerstag

erstellt von Frank Hentschel zuletzt verändert: 13.09.2013 19:31
12.09.2013 Alarmierung durch das Auslösen der Brandmeldeanlage

Am Mittag führte das Auslösen der Brandmeldeanlage zu einem Großalarm für die Feuerwehr Waldkirch. Die Einsatzabteilungen Kollnau, Siensbach und Waldkirch wurden alarmiert.

Die Brandmeldeanlage wurde durch Arbeiten innerhalb des Gebäudes ausgelöst. Somit konnte Fehlalarm festgestellt werden.

Brand bei der Firma Mack

erstellt von Frank Hentschel zuletzt verändert: 14.09.2013 17:16
14.09.2013 Die Feuerwehr wurde zu einem Brand bei der Firma Mack in das Industriegebiet Mauermatten alarmiert
Brand bei der Firma Mack

FF Waldkirch

Am Samstagvormittag wurde die Feuerwehr unter der Leitung von Stadtkommandant Christian Klein zur Firma Mack alarmiert.
Vor Ort konnte der Brand einer Sandstrahlmaschine festgestellt werden.
Mit zwei Atemschutztrupps, unter Vornahme von zwei Strahlrohren, wurde die Brandbekämpfung durchgeführt.
Der Brand führte in der Halle zu einer sehr starken Rauchentwicklung.
Weiter wurden diverse Revisionsklappen durch die Einsatzkräfte geöffnet und mit der Wärmebildkamera nach weiteren Gefahrenquellen
abgesucht bzw. nachkontrolliert.
Weitere Einsatzkräfte: Polizei, DRK Rettungsdienst

Vorbeugender Hochwasserschutz

erstellt von Frank Hentschel zuletzt verändert: 16.09.2013 19:15
15.09.2013 Einsatz am Sonntagabend infolge des Starkregens

Aufgrund des starken Regens löste die Pegelalarmeinrichtung am Altersbach einen Einsatz für die Führungskräfte aus.

Die Wasserläufe wurden daraufhin kontrolliert. Ein Eingreifen der Feuerwehr war nicht erforderlich.

Schlachtplatte und Kaffee / Kuchen

erstellt von Frank Hentschel zuletzt verändert: 16.09.2013 21:13
01. November 2013 Allerheiligen Die Feuerwehrabteilung Waldkirch lädt zum traditionellen Schlachtplattenessen ein

Anmeldungen möglich - Frank Stader Tel. 0162 / 2884205


11.00 - 16.00 Schlachtplatte

11.00 - 18.00 Kaffee und Kuchen

 

Wo? Langestr. 118 - Rettungszentrum in Waldkirch

Feuerwehrauto zu verkaufen ?

erstellt von Thilo Haberstroh zuletzt verändert: 01.10.2013 12:18
Wer in den vergangenen Wochen in Waldkirch im Stau stand konnte feststellen, dass bei der Esso-Tankstelle ...............

 

 

Wer in den vergangenen Wochen in Waldkirch im Stau stand konnte feststellen, dass bei der Esso-Tankstelle in Waldkirch der rote Mannschaftstransportwagen der freiwilligen Feuerwehr bei den dort zu verkaufenden Gebrauchtwagen stand. Viele stellten sich daraufhin die Frage, ob man dieses Feuerwehrauto nun denn auch wirklich kaufen konnte.

Nein, konnte man nicht. Aufgrund der zehnwöchigen Tunnelsperrung musste die komplette Alarmierung der freiwilligen Feuerwehr Waldkirch umgestellt werden. Um eventuelle Verzögerungen aufgrund des Staus bei den Ausrückzeiten im Alarmfall gering zu halten und zu minimieren, wurde das Fahrzeug dort platziert. Die im Industriegebiet arbeitenden Feuerwehrleute konnten tagsüber im Einsatzfall auf den Mannschaftstransporter zugreifen und mussten somit nicht – wie sonst üblich – mit ihren privaten Fahrzeugen dem stockenden Verkehrsstrom folgen. Während der ganzen Zeit der Tunnelvollsperrung mussten die Feuerwehrleute nur viermal auf diese Transportmöglichkeit zurückgreifen und konnten dadurch mit Blaulicht und Martinshorn ins Rettungszentrum ausrücken, wo sie schnell auf die Löschfahrzeuge umsteigen und wiederum mit Sondersignal an die Einsatzstellen fahren konnten.

Die freiwillige Feuerwehr dankt, auch im Namen Waldkirchs, der Firma Fackler für den während der Tunnelsperrung zur Verfügung gestellten Parkplatz.

Brandmeldealarm Firma Sick AG

erstellt von Thilo Haberstroh zuletzt verändert: 01.10.2013 20:14
27.09.2013 Fehlalarm

Aufgrund eines technischen Defekts wurde die Brandmeldeanlage ausgelöst. Stadtkommandant Klein konnte vor Ort Fehlalarm feststellen. Ein Eingreifen der Feuerwehr war somit nicht erforderlich.

Größere Ölspur am Kandel

erstellt von Thilo Haberstroh zuletzt verändert: 02.10.2013 12:42
29.09.2013 Gefahr für Motorradfahrer
Am Sonntag wurde die Abteilung Waldkirch um die Mittagszeit zur Beseitigung einer größeren Ölspur am Kandel alarmiert. Ein Motorradfahrer, welcher aufgrund des Öls in einer scharfen Kurve bereits gestürzt war und sich dabei leichte Verletzungen zugezogen hatte, informierte zuvor die Rettungsleitstelle. Um weitere Unfälle zu vermeiden musste das Öl aufgenommen und beseitigt werden.
Aus der Pressemitteilung der Polizeidirektion Emmendingen:

Am Sonntag befuhr ein Motorradfahrer um die Mittagszeit die L 186 in Richtung Kandel. Der Mann aus Freiburg stürzte nach momentanem Ermittlungsstand auf einer Ölspur in einer scharfen Kurve und zog sich Verletzungen zu. Diese sind jedoch glücklicherweise nicht allzu folgenschwer. Aufgabe der Polizei ist nun unter anderem, den Verursacher der Ölspur zu ermitteln und zu rekonstruieren, ob der Sturz für den Motorradfahrer eventuell vermeidbar gewesen wäre. Nach derzeitigem Ermittlungsstand sieht es in diesem Fall ganz danach aus, als hätte der Motorradfahrer aus Freiburg weder mit einer solchen rutschigen Stelle rechnen müssen, noch den anschließenden Unfall durch langsameres Fahren vermeiden können. Die Ermittlungen dauern an.

Quelle

Suchaktion in den späten Abendstunden

erstellt von Thilo Haberstroh zuletzt verändert: 02.10.2013 08:34
29.09.2013 Hilflose Person in unwegsamen Waldgebiet
Am Sonntag wurden in den späten Abendstunden die Abteilungen Waldkirch und Siensbach zu einer bereits laufenden Suchaktion nachalarmiert. Eine sich mitten im Wald befindliche, hilflose und verletzte Person hatte einige Zeit zuvor den Notruf selbst abgesetzt, konnte aber keine genauen Angaben über den eigenen Standort machen. Aufgrund des bergigen und stark bewaldeten Geländes lieferte die durch die Polizei durchgeführte Ortung des Handys des Gesuchten auch nur sehr ungenaue und weiträumige Angaben. Ein zur Suche herangezogener Hubschrauber konnte den Radius eingrenzen und die Person orten. Diese konnte daraufhin gefunden werden. Im Einsatz waren zudem die Rettungshundestaffel, der Ortsverein des Deutschen roten Kreuzes und die Bergwacht.
Weiterführende Informationen: Pressemitteilung Polizeidirektion Emmendingen

Fehlalarm: Brand in Tiefgarage

erstellt von Thilo Haberstroh zuletzt verändert: 02.10.2013 11:19
02.10.2013 unklare Rauchentwicklung

Am Vormittag wurden die Abteilungen Waldkirch und Kollnau zu einem vermutlichen Brand in einer Tiefgarage im Stadtteil Kollnau gerufen. Aufmerksame Passanten hatten Rauch aus der Tiefgarage dringen sehen und die Feuerwehr alarmiert. Der stellvertretende Stadtkommandant Fuchs, welcher als erster an der Einsatzstelle eintraf, konnte feststellen, dass es sich um einen Fehlalarm handelte. Die Ursache der vermeintlichen Rauchentwicklung waren Sanierungsarbeiten in der Tiefgarage an den Brandschäden vom 24.08.2013.  

Schaden verhindern: Kunstoffplanen auf Rathausdach

erstellt von Thilo Haberstroh zuletzt verändert: 06.10.2013 08:43
05.10.2013 Wasserschaden durch Regen am Dach des Rathauses in Suggental
Am Samstagabend wurden die Abteilungen Waldkirch und Suggental zum Rathaus in Suggental gerufen. Aufgrund Sanierungsarbeiten am Dach wurde befürchtet, dass während des zwar nicht starken, aber anhaltendem Dauerregens Wasser in das Gebäude dringen und Schaden verursachen könnte. Die Feuerwehrleute mussten mit entsprechender Ausleuchtung und unter Zuhilfenahme der Drehleiter das Dach mit Kunststoffplanen zusätzlich abdecken.

Brandmeldealarm Firma Sick AG

erstellt von Thilo Haberstroh zuletzt verändert: 11.10.2013 16:46
11.10.2013 Fehlalarm
Am Nachmittag löste die Brandmeldeanlage der Firma Sick AG aufgrund Arbeiten an der Sprinkleranlage fälschlicherweise einen Alarm aus.Ein Fahrzeug der Abteilung Waldkirch fuhr dennoch sicherheitshalber zur Kontrolle an.

Brandmeldealarm Schule Kollnau

erstellt von Thilo Haberstroh zuletzt verändert: 12.10.2013 10:45
12.10.2013 Fehlalarm

Am Vormittag löste die Brandmeldeanlage der Schule in der Hildastraße im Stadtteil Kollnau Alarm für die Abteilungen Waldkirch und Kollnau aus. Seitens der Polizei konnte jedoch bereits umgehend ein Fehlalarm festgestellt werden, so dass ein Ausrücken der Feuerwehrfahrzeuge nicht mehr notwendig war.

Gebäudesicherung nach Einbruch

erstellt von Thilo Haberstroh zuletzt verändert: 16.10.2013 10:00
13.10.2013 Eingangsbereich sichern

Um sich Zugang in ein Geschäft in der Langestraße zu verschaffen, schlugen Einbrecher dort in der Nacht eine Scheibe ein. Die Polizei rief daraufhin die Abteilung Waldkirch zur Gebäudesicherung heran. Die zerschlagene Scheibe wurde von der Feuerwehr entfernt und durch eine feste Holzplatte ersetzt.

 

Details zum Einbruch siehe Pressemitteilung der Polizeidirektion Emmendingen unter der Überschrift "Bereich Waldkirch" vom 14.10.2013

RSS-Feed

Alle Nachrichten der Feuerwehr Waldkirch sind ab sofort als RSS-Feed verfügbar. Die URL lautet:

http://www.feuerwehr-waldkirch.de/nachrichten/RSS

« August 2018 »
August
MoDiMiDoFrSaSo
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031