Sie sind hier: Startseite / Nachrichten / Einsätze / Wassernot im Stadtgebiet

Wassernot im Stadtgebiet

erstellt von Thilo Haberstroh zuletzt verändert: 19.08.2017 10:01
18.08.2017 Einsätze für die Abteilung Waldkirch
Wassernot im Stadtgebiet

Wassernot im Stadtgebiet

Am frühen Freitagabend wurde die Abteilung Waldkirch aufgrund des vorangegangenen Schlagwetters zu drei Einsätzen gerufen. Zum einen waren Straßen überflutet und zum anderen löste der Pegelstandsmelder des Altersbaches Alarm aus. In der Schwarzenbergstraße drückte das Abwasser aus der Kanalisation heraus auf die Straße, weshalb die Technischen Betriebe der Stadt Waldkirch zur Unterstützung und zum Festlegen der weiteren Maßnahmen hinzugerufen wurden. Im Bereich des Baugebietes am Schänzle, insbesondere der Peter-Thumb-Straße, drohten Wasser und Schlamm in Wohnhäuser und Garagen zu fließen, woraufhin dort mehrere Gebäude mit Sandsäcken geschützt werden mussten. Auch hier waren die Technischen Betriebe unterstützend tätig.

Päventiv wurden von der Feuerwehr die verschiedenen neuralgischen Punkte des Stadtgebietes in regelmäßigen Abständen abgefahren und kontrolliert, um im Falle eines weiteren Schlagwetters oder dem Anstieg der Pegelstände frühzeitig Maßnahmen einleiten zu können. Da der Regen nachließ und die Wasserstände nicht weiter anstiegen, waren weitere Schritte nicht mehr nötig.

35 Feuerwehrangehörige waren über 2 Stunden unter der Leitung des stellvertretenden Stadtkommandanten Peter Fuchs im Einsatz.

(92- 94)

18.08.2017 Wassernot am Schänzle

abgelegt unter:
RSS-Feed

Alle Nachrichten der Feuerwehr Waldkirch sind ab sofort als RSS-Feed verfügbar. Die URL lautet:

http://www.feuerwehr-waldkirch.de/nachrichten/RSS

« Dezember 2017 »
Dezember
MoDiMiDoFrSaSo
123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031