Sie sind hier: Startseite / Nachrichten / Einsätze / Verkehrsunfall mit Personenrettung, Freie Straße

Verkehrsunfall mit Personenrettung, Freie Straße

erstellt von Thilo Haberstroh zuletzt verändert: 21.11.2017 16:44
20.11.2017 Einsatz für die Abteilung Waldkirch
Verkehrsunfall mit Personenrettung, Freie Straße

Verkehrsunfall mit Personenrettung

Passanten und Augenzeugen setzten am Montagmorgen einen Notruf ab, ihrer Meldung zufolge war in der Freie-Straße ein Fahrzeug ohne erkennbare Ursache auf die linke Fahrbahnseite geraten und hatte die Ampel gegenüber der Schwarzenbergschule gerammt. Zudem meldeten die Anrufer, die helfen wollten, dass sich das Fahrzeug nicht öffnen ließ und der Fahrer, die einzige Person im Auto, nicht ansprechbar sei. Die Integrierte Leitstelle Emmendingen alarmierte sofort Rettungsdienst, Notarzt, Feuerwehr, Polizei und die Helfer vor Ort Gruppe Kollnau. Die Feuerwehr, deren Kräfte zuerst an der Einsatzstelle eintrafen, verschafften sich Zugang zum Fahrer indem sie die Seitenscheibe des Autos einschlugen. Sie konnten an der Person keinerlei Lebenszeichen feststellen, weshalb sie ihn umgehend aus seinem Wagen befreiten und noch auf der Straße mit der Reanimierung begannen.

Notarzt und Rettungsdienst, die gleich darauf eintrafen, übernahmen den Patienten und führten die Reanimation fort. Leider blieben alle Wiederbelebungsmaßnahmen erfolglos - für die Person kam jegliche Hilfe zu spät.

13 Feuerwehrangehörige waren unter der Leitung des Stadtkommandanten Christian Klein im Einsatz. Im Einsatz befanden sich auch die eingangs erwähnten Kräfte des Rettungsdienstes, Notarzt, der Helfer vor Ort Gruppe Kollnau und der Polizei. Die Freie Straße musste für die Dauer der Rettungsmaßnahmen komplett für den Verkehr gesperrt werden. 

 

Aus der Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Freiburg:

"Am Morgen des 20.11.2017 ereignete sich gegen 7:20 Uhr ein Verkehrsunfall in der "Freie Straße" in Waldkirch, bei dem der Fahrer eines Peugeot sein Leben verlor. Nach bisherigem Stand der Ermittlungen befuhr ein 76jähriger Mann die "Freie Straße" in Richtung Amtsgericht, als er, vermutlich aufgrund medizinischer Ursache, von der Fahrbahn ab kam.

In der Folge streifte sein Fahrzeug zunächst eine auf der linken Seite befindliche Mauer, rollte auf dem dortigen Gehweg weiter, kollidierte mit einem Verkehrszeichen und kam nach einem Zusammenstoß mit einer Ampel zum Stehen. Glücklicherweise konnten sich an der Ampel befindliche Schulkinder noch rechtzeitig in Sicherheit bringen. Hierbei soll ein Mädchen gestürzt sein und sich leicht verletzt haben.

Neben der Verkehrspolizei Freiburg und Beamten des Polizeireviers Waldkirch, waren auch der Rettungsdienst sowie ein Notarzt an der Unfallstelle eingesetzt. Die Bergung des Mannes erfolgte durch die Freiwillige Feuerwehr aus Waldkirch. Trotz Reanimationsversuchen verstarb dieser jedoch noch am Unfallort. Weiter entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 3500 Euro.

Die Ermittlungen zu dem verletzten Kind und der genauen Unfallursache dauern an."

Quelle

(153)

20.11.2017 Verkehrsunfall mit Personenrettung

abgelegt unter:
RSS-Feed

Alle Nachrichten der Feuerwehr Waldkirch sind ab sofort als RSS-Feed verfügbar. Die URL lautet:

http://www.feuerwehr-waldkirch.de/nachrichten/RSS

« Dezember 2017 »
Dezember
MoDiMiDoFrSaSo
123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031